Als ich fremd war



"Sie sind alt und jung, männlich und weiblich, stark und schwach, dick und dünn – Menschen aus den unterschiedlichsten sozialen Zusammenhängen. Gemeinsam ist ihnen eins: Sie alle kennen das Gefühl der Fremde. Das Gefühl, fremd zu sein, ist unangenehm, aufregend, neu, eine Herausforderung, ein Hindernis, ein Wagnis – nur eines ist es nicht: fremd. Denn jeder Beginn ist ein Moment des Fremden. Im Theaterstück „Als ich fremd war“ setzen sich Menschen damit auseinander und behandeln ihre eigenen und fremde Geschichten." (Quelle)

Mit dem Stück wird Tobias ab Dezember auf der Bühne stehen. Termine und Uhrzeiten sind dem Spielplan zu entnehmen.
2.10.09 13:39
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Maddy (5.10.09 19:38)
Haha!
Ich hab euren Blog wiederentdeckt!
Und nochmal HA! Ich bin auch dabei!
So Little Miss Stubbborn und Koffermamba!
Einen wundertollen Tag!


Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


layout by yvi + chaste

Gratis bloggen bei
myblog.de